Startseite » Marsch der Freunde für demokratische Kultur und Staatlichkeit » Der Bundesregierung „sind Überlegungen eines russischen Unternehmens zur Lieferung von Strom aus dem geplanten Kernkraftwerk Baltiskaya nach Deutschland bekannt“

Der Bundesregierung „sind Überlegungen eines russischen Unternehmens zur Lieferung von Strom aus dem geplanten Kernkraftwerk Baltiskaya nach Deutschland bekannt“

Neueste Beiträge

Archive

Kategorien

Neue Atomstromautobahn bestätigt:
Anti-Atom-Aktivisten lagen mit ihrer Vermutung leider richtig, die im Netzentwicklungsplan vorgesehene neue Hochspannungsleitung durch Mecklenburg-Vorpommern solle Atomstrom aus dem Ostseeraum nach Deutschland bringen! Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linken hervor. Der Regierung „sind Überlegungen eines russischen Unternehmens zur Lieferung von Strom aus dem geplanten Kernkraftwerk Baltiskaya nach Deutschland bekannt“. Wir werden also glatt belogen, wenn es heißt, die neuen Stromtrassen dienten der Energiewende!
http://www.bundestag.de/presse/hib/2012_12/2012_570/05.html

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: