Startseite » Marsch der Freunde für faire und mitmenschliche Beziehungen der Völker und Staaten miteinander, gegen die Vorherrschaft bestimmter Länder, Klassen oder Menschen bestimmter Hautfarben und Religionen » Seit Jahren überwachen die Vereinigten Staaten grosse Teile Afrikas mit Drohnen, hochfliegenden Spionageflugzeugen und einmotorigen Turbo-Prop-Flugzeugen vom Typ Pilatus PC-12.

Seit Jahren überwachen die Vereinigten Staaten grosse Teile Afrikas mit Drohnen, hochfliegenden Spionageflugzeugen und einmotorigen Turbo-Prop-Flugzeugen vom Typ Pilatus PC-12.

Neueste Beiträge

Archive

Kategorien

Pilatus beim Rollen.JPG

Typ Pilatus PC-12: Die Pilatus PC-12 ist ein einmotoriges Turboprop-Mehrzweckflugzeug des schweizerischen Flugzeugherstellers Pilatus Aircraft. Im Juli 2010 lieferte Pilatus das tausendste Exemplar aus[1], weitere 200 sind bestellt.

Seit Jahren überwachen die Vereinigten Staaten grosse Teile Afrikas mit Drohnen, hochfliegenden Spionageflugzeugen und einmotorigen Turbo-Prop-Flugzeugen vom Typ Pilatus PC-12. Letztgenannte werden von Privatfirmen im Auftrag Washingtons eingesetzt, vor allem darum, weil sie einerseits ohne militärische Markierungen unverdächtig bleiben und anderseits weil sie auf vielen Flugplätzen starten und landen können, die normalerweise nur Buschpiloten und Schmuggler kennen. Wenn die über eine Reichweite von 2500 Kilometern pro Tankfüllung verfügenden Flugzeuge an solchen Orten aufgetankt werden können, wächst ihr Aktionsradius auf ein Mehrfaches.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: